Vier gewinnt spiel

vier gewinnt spiel

Spielziel. Bei Vier gewinnt versucht jeder Spieler vier Steine seiner Farbe (Rot oder Gelb) in einer Reihe zu platzieren - vertikal, horizontal oder diagonal. Vier gewinnt (englisch: Connect Four oder Captain's mistress) ist ein Zweipersonen- Strategiespiel mit dem Ziel, als Erster vier der eigenen Spielsteine in eine  Alter ‎: ‎ab 6 Jahren. Das Spiel Vier Gewinnt dürfte mit Fug und Recht zu den bekanntesten Brettspielen überhaupt gezählt werden. vier gewinnt spiel

Video

GameOne: Speedbeef: Vier Gewinnt

Vier gewinnt spiel - Sie

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden! Die Strategien des ersten und zweiten Spielers unterscheiden sich deutlich. Alle Dreierlinien einer Farbe erzeugen ein Loch: In dieser Situation ist es hilfreich, daran zu denken, dass, wenn man selbst am Zug ist, immer eine gradzahlige Anzahl von Spielsteinen gesetzt wird, bis man selbst wieder am Zug ist. Für den Einwurf bitte die Pfeile oben auf dem Spielfeld anklicken. Das Spiel endet unentschieden, wenn das Spielbrett komplett gefüllt ist, ohne dass ein Spieler eine Viererlinie gebildet hat. Ende der achtziger Jahre errechneten zwei Amerikaner unabhängig voneinander die bestmögliche Spielstrategie und die Chancen für den zweiten Spieler, wenn beide Kontrahenten ein perfekten Spiel absolvieren würden. Murphys Gesetz - Endlich Urlaub. Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden! Erscheinungsjahr Art Strategiespiel Mitspieler 2 Dauer 10 Minuten Alter ab 6 Jahren Vier gewinnt englisch: Der Computer spielt nicht schlecht, aber Sie können ihn mit auch schlagen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also purn hub sexy nicht beleidigend werden!

0 Kommentare zu “Vier gewinnt spiel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *